Künstler – Thorsten Töpp

  • Thorsten Töpp

    Thorsten Töpp

    Gitarre, Elektronik, Komposition

Thorsten Töpp studierte Schulmusik und Germanistik in Duisburg und Komposition bei Wolfgang Rihm und Heiner Goebbels. Er komponierte für die Duisburger Akzente und für zahlreiche Persönlichkeiten der Neuen Musik, u. a. Jörg Widmann, Bernhard Wambach und Janne Rättyä.

Seit 2001 entwickelt er Veranstaltungen im Bereich „Neue Musik“, „avancierter Jazz“ und „freie Improvisation“. Als Gitarrist arbeitete er mit vielen Künstlern aus den Bereichen Jazz und freier Improvisation zusammen. Dazu zählen u. a. Trilok Gurtu, Angelika Niescier, Tim Isfort, Uli Philipp und Stefan Keune. Darüber hinaus arbeitet er in verschiedenen Band-Projekten, in denen er alte Musik mit zeitgenössischer Elektronik und Rhythmik verbindet. Mit dem Bratschisten Vincent Royer und dem Bassisten Stefan Werni bildet er ein akustisches Trio. 2011 erarbeitete er mit der Regisseurin Anja Schöne ein neues Musiktheater nach einem Roman von Paul Auster.