Ensemble Megaphon / Newsletter August 2017

Liebes Publikum,

wir freuen uns sehr, dass wir unser nächstes Programm im Rahmen des Festivals von Musik 21 Niedersachsen präsentieren können.
Begleiten Sie uns auf der magisch audio-visuellen Reise:

Pedro Páramo
Konzert am 20. August 2018 um 16 Uhr
im Kommunal Kino Niedersachsen

Zweiteiliger Abend mit musikalisch-szenischer Collage über den einzigen Roman des mexikanischen Schriftstellers Juan Rulfo sowie Werken der Komponisten Daniel Moreira, Iñigo Giner Miranda, Miguel Azguime und Núria Giménez-Comas.

Anna Clementi. Fotograf Johann Clamut.

Programm
Núria Giménez-Comas No more words (2015) für Sopran und Elektronik
Miguel Azguime Soit Seul Sûr de Son (2007) für Violine und Live Elektronik
Daniel Moreira Safety Procedures (2013) für Violine, Sängerin und Elektronik
Iñigo Giner Miranda enlightened (2013) for string instrument with LED light rings
Andre Bartetzki Zwischenräume (2017, UA) audiovisuelle Miniaturen
Anna Clementi, Jürgen Grözinger, Lenka Zupkova, Andre Bartetzki
Klang-Collage nach Pedro Páramo von Juan Rulfo

Mitwirkende
Anna Clementi – Gesang, Sprache, Elektronik
Jürgen Grözinger – Perkussion, Objekte, Elektronik
Lenka Župková – Violine, Elektronik
Andre Bartetzki – Elektronik, Video

Andre Bartetzki: Zwischenräume
https://www.youtube.com/watch?v=RdrEPiOgcU8&feature=youtu.be

Seien Sie also mit uns magisch surreal !
Ihr Ensemble Megaphon

 

Scroll to Top