Newsletter Ensemble Megaphon April 2021

Liebe Freundinnen und Freunde unseres Ensembles,

auch wenn die Bedingungen für ein gemeinsames Kulturerleben sich noch immer nicht gebessert haben, waren wir nicht untätig Neues zu erschaffen und blicken voller Pläne auf die kommenden Monate.

Gerade haben wir, gemeinsam mit der Sopranistin Sophia Körber, den 3. Teil unserer Konzertbegehungen aus der Reihe BEWEGT! für die Kamera in Szene gesetzt. Jetzt freuen wir uns, Sie und Euch zu einem virenfreien und gemütlichen Klangspaziergang AM STRASSENRAND mitzunehmen. Den vierten und letzten Teil der Reihe #SAFEPASSAGE präsentieren wir im Mai, ebenfalls im digitalen Raum.


Foto von Ghazaleh Ghazanfari

Dorthin umgezogen ist auch das Festival Klangbrücken, das Musik 21 Niedersachsen vom 6.-bis zum 12. Mai 2021 als rein digitales Festival veranstaltet. Das Festivalmotto „Musique spektrale“ verweist auf das Werk Giacinto Scelsis. Wir freuen uns sehr am So, 9. Mai um 15 Uhr dort unter dem Titel Natura renovata Scelsis Musik mit denen, die eine innere Verbindung zu seinem Werk haben, wie Salvatore Sciarrino, Galina Ustvolskaja, Helena Tulve und Ehsan Ebrahimi zu konfrontieren. Einmalig und gleichzeitig ein Abenteuer in dieser Corona-Zeit ist die Zusammenarbeit mit dem – aus der UNESCO City of Music Kattowitz stammenden – Kontrabassisten Krzysztof Korzeń. In dieser ersten kreativen Begegnung uraufführen wir mit ihm gemeinsam ein Werk, das extra für das Festival geschrieben wurde.

Weitere Informationen zu diesen und anderen neuen Projekten folgen in Kürze.

In frühlingshafter Vorfreude herzlichst
Ihre
Lenka Zupkova
Künstlerische Leitung Ensemble Megaphon.

Scroll to Top