Newsletter Ensemble Megaphon, September 2021

Liebe Freundinnen und Freunde unseres Ensembles,

mit MOVING SPACES sind wir am 11.September zu Gast im Rahmen des Festival Musik 21 Niedersachsen, das dieses Jahr unter dem Motto „REALITÄTEN“ die Neue Musik nach ihren Utopien befragt. Bereits am Vorabend loten wir unsere künstlerischen Freiheitsvorstellungen zu Kompositionen von u.a. Ansgar Beste, Yikiko Watanabe (Japan) und Tatjana Prelevic (Montenegro) auch im Städtischen Museum Braunschweig aus.

Foto Ensemble Megaphon für Projekt Moving Spaces
Foto: Ghazaleh Ghazanfari

Danach freuen wir uns auf zwei weitere Aufführungen unseres Projekts LEBENSLINIEN. Einmal werden wir mit unserem Wandelkonzert mit Musik, Tanz und Lyrik aus 8 Jahrhunderten zu Gast in der St. Magni Kirche Braunschweig sein, gemeinsam mit Sängerinnen und Sänger des Jungen Kammerchores Braunschweig. Einmal freuen wir uns in Begleitung des Chors der Kantorei St. Martin auf einen Abend voller mystischer und leuchtender Klangfarben in der St. Martinskirche auf dem Lindener Berg.


MOVING SPACES

Fr, 10.9.2021; 19 Uhr

Städtisches Museum Braunschweig, Steintorwall 14, 38100 Braunschweig
Eintritt frei

Sa, 11.9. 2021; 15 Uhr

im Rahmen des Festival Musik 21 Niedersachsen,
Warenannahme im Kulturzentrum Faust

Eintritt siehe folgenden Link:

https://musik21niedersachsen.de/ueber-uns/festival


LEBENSLINIEN

Sa. 18.9. 2021, 19:30 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr
St. Magni Kirche Braunschweig

So. 19.9.. 2021, 19:30 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr
St. Martin Hannover Linden

Eintritt jeweils 10 Euro/ erm. 8 Euro an der Abendkasse ab 19:00 Uhr

Wir halten uns an die zum Zeitpunkt der jeweiligen Veranstaltung geltenden Vorschriften gem. Niedersächsischer Corona-Verordnung. Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage

In der Hoffnung auf ein Wiedersehen hier und da oder dort,
mit bewegten und bewegenden Grüßen
Ihre
Lenka Zupkova
Künstlerische Leitung Ensemble Megaphon.

Scroll to Top