Ehsan Ebrahimi

Ehsan Ebrahimi wurde 1980 in Maschhad (Iran) geboren. Er hat bei Mohammad Haghgoo das Santurspiel erlernt. Es folgte eine Ausbildung im Komponieren bei Prof. Shahin Farhat und Farhad Fakhredini. Erste eigene Kompositionen entstanden nach weiteren zwei Jahren. Seit 2001 ist er als Santurlehrer und Komponist tätig und hat bis 2012 u. a. Kurse und Musikforen an verschiedenen Musikschulen und der international anerkannten Ferdowski-Universität in Maschhad veranstaltet. Dadurch entwickelte sich eine Zusammenarbeit mit der örtlichen Radio- und Fernsehzentrale.

Seit Dezember 2012 studiert er in Deutschland. Im Mai 2017 erwarb er einen Bachelor-Abschluß an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (Hmtmh) im Hauptfach „Komposition“ bei Prof. Oliver Schneller, Prof. José María Sanchez-Verdu, Gordon Williamson, Prof. Ming Tsao und Joachim Heintz.

In Novermber 2019 hat er seine Ausbildung mit einem Master-Studium an der Hochschule für Musik und Kunst Bremen (HfK) mit dem Schwerpunkt „elektroakustische Komposition“ bei Prof. Kilian Schwoon abgeschlossen.

Er komponierte bereits für mehrere namhafte Ensembles wie Ensemble Garage, Ensemble Handwerk, Ensemble Musikfabrik, Ensemble Mosaik, Ensemble Schwerpunkt, Schola Heidelberg, Ensemble Mixtura, Ensembe Aisthesis, Ensemble Schwerpunkt, Ensemble Megaphon, Asambura Ensemble und Saitensprung .

In Hannover hat er das Ensemble Gohar (Traditionelle iranische Musik) aufgebaut mit dem er schon einige öffentliche Auftritte absolvieren konnte.