Oren Lazovski

Tanz, Choreographie, Akkordeon

Oren Lazovski wurde 1980 in Haifa, Israel geboren. Er studierte Tanz und Kunsterziehung an der Reut Junior High School Haifa und später in der Tanzabteilung der Wizo High School of the Arts, wo er 1998 mit Auszeichnung abschloss. Zusätzlich erhielt er bei Liora Bing Heideker vom Haifa Ballet Studio eine Ausbildung in klassischem Ballett an der Royal Academy of Dance. Er war Stipendiat der Sharet Foundation America Israel. 2006 kam er nach Berlin und arbeitet seitdem an verschiedenen Projekten mit Tanzkompanien, u.a. am Nürnberger Staatstheater, an der Deutschen Oper Berlin, StaatsOper Berlin, am Maxim Gorki Schauspielstudio Berlin zusammen. Ebenfalls kooperierte er mit Zeynep Tanbay Dance Project Istanbul, Cyprus National Theater, mit Ismael Ivo, Ballett Magdeburg und mit Christian Spuck und Tamas Moritz, In-vitro Musiktheater Antwerpen. Als Choreograf präsentierte Oren Lazovski 2012 auf der Biennale von Venedig sein Werk „The Marathon of unexpected“, und wirkte mit in der Tischlerei Deutsche Oper Berlin und im Maxim Gorki Schauspiel Studio Berlin. Zuletzt feierte sein neues Projekt “NO-MAD” in Radialsystem Berlin Premiere und er wirkte mit in “Der Nussknacker” an der Philharmonie Luxembourg, Luxembourg.