• Tanzperformance

    Tanzperformance

  • Filmmusik

    MusikzumFilm

  • Klangkunst

    klangkunst

  • interdisziplinär

    interdisziplinär

  • genreübergreifend

    genreübergreifend

  • Klangkunst

    klangkunst

  • Alte Musik

    altemusik

  • rauminszenierung

    rauminszenierung

  • audiovisuell

    audiovisuell

  • Zeitgenössische Musik

    zeitgenössischemusik

  • Soziokulturell

    soziokulturell

  • Live-Elektronik

    LiveElektronik

  • Klangkunst

    klangkunst

  • Musiktheater

    musiktheater

  • Zeitgenössische Musik

    zeitgenössischemusik

  • openair

    openair

  • experimentell

    ExperimentelleMusik

  • Live-Elektronik

    LiveElektronik

  • Tanzperformance

    Tanzperformance

  • Neue Musik

    NeueMusik

  • Experimentelle Musik

    ExperimentelleMusik

  • Tanzperformances

    Tanzperformance

  • Rauminszenierung

    Rauminszenierung

  • openair

    openair

The Rain passed over

DADA klingt Da!

Sari Gelin

Ausschnitt aus dem Konzert

AKTUELL

 

Tobias, der Engel und das vergeudete Europa

Tobias-der-Engel. Copyright Ensemble Megaphon.

Tanz-Performance mit anschließendem Gespräch
am 7. September um 19 Uhr
Im Bürgerhaus Borken, Europaplatz 3, 34582 Borken-Hessen

Künstlerische Leitung / Choreographie: Oren Lazovski
Co-Regie: Lenka Zupkova
Musik: Antonio Messina Rosaryo

Tänzer: Thomas Hart, Vanessa Cokaric, Nikolaj Eitel
Schauspieler: N.N.

Projektkoordinator: Bernd Teichgräber
Presse and PR: Ewa Bienkowska, Malte Asmuth

Tickets: Tarife 10€ / 7€ (ermäßigt)
VVK Tobiasprojekt  VVK Tourist-Info der Stadt Borken
Abendkasse ab 18 Uhr, Tel. 0173 404 28 66
Am Rathaus 7, 34582 Borken, Tel.: 05682 808 271

Mehr Informationen: https://www.tobiasprojekt.eu/

 

Konzert SARI GELIN im Rahmen des
Jubiläumsfestes der Stiftung Niedersachsen
21. September 2017 von 18 bis 22 Uhr im Künstlerhaus Hannover

Die Geigerin, Bratschistin und Komponistin Lenka Župková präsentiert gemeinsam mit dem gefeierten syrischen Ausnahmesänger und Sazspieler Ibrahim Keivo armenische, syrische und türkische Werke.

 

Tin Pit
Abenteuerliche Alltagsgeschichten aus Damaskus
Ein multimediales Musiktheaterprojekt

Tin Pit. Zeichnung Wasim Ghrioui

Tin Pit ist ein kollektives multimediales Musiktheater-Projekt (aus Musik, Text, Schauspiel, Audio-, Videoart und Bewegung ), welches die Ensembles Megaphon und Rasif gemeinsam mit KünstlerInnen aus Syrien, Deutschland und Tschechien entwickeln und realisieren.

Premiere 10. März 2018 im Staatstheater Hannover im Ballhof II
Weitere Aufführungen von März- Mai 20018 in Braunschweig, Lüneburg und Hildesheim

Mitwirkende: Ensemble Megaphon und Ensemble Rasif
Dima Orsho Gesang, Komposition
Milad Kaveh Trompete, Duduk
Almut Lustig Perkussion, Live Elektronik, Komposition
Lenka Zupkova Violine, Komposition

Text, Zeichnungen, Regie: Wasim Ghrioui
Dramaturgie: Rolf C. Hemke

(Mehr Informationen folgen in Kürze)