Die fromme Helene (2014)

von Wilhelm Busch

Text: Wilhelm Busch
Musik: Bernd Alois Zimmermann und Ensemble Megaphon
Regie: Mikael Honesseau
für Kinder ab 10 Jahre und Erwachsene

Wilhelms Buschs bekanntes, herrlich frivoles Verswerk einmal ganz anders: Das Ensemble Megaphon, bekannt durch ungewöhnliche Musikformate, kommentiert spielerisch und humorvoll den Text. In Live-Interaktion beeinflussen sich Musik und große Bildprojektionen-Comics, die Schauspielerin Vroni Kiefer brennt ein schillerndes Sprachfeuerwerk zwischen Rezitation, Lesung und gespielten Szenen ab.

„Das Gute – dieser Satz steht fest –
Ist stets das Böse, was man lässt!
Ei, ja! – Da bin ich wirklich froh!
Denn, Gott sei Dank! Ich bin nicht so!!“
Wilhelm Busch

„‚Die fromme Helene‘ mit der höchst vergnüglichen und vom Ensemble Megaphon umgesetzten Musik. Wilhelm Busch geht in Hannover immer, das Publikum war jedenfalls restlos begeistert – auch von Schauspielerin Vroni Kiefer als lebenspraller Helene. …“ – Neue Presse

Mitwirkende

Ensemble Megaphon
Vroni Kiefer, Schauspiel
Sebastian Wendt, Klarinette
Lenka Zupkova, Violine
Konstantin Raptis, Akkordeon
Willi Hanne, Schlagzeug
André Bartetzki, Elektronik
Tosh Leykum, Videobild

Mikael Honesseau, Regie

Förderer

Klosterkammer Hannover, Allianz/Agentur Christian Laqua, Kulturbüro Hannover