Ozeanreise (2013)

Ein szenisch-musikalisches Rendezvous mit Streichquartett, Live Elektronik und Luftakrobatik

Zum ersten Mal erklingt im Piratenschiff im Hochseilgarten ein Konzert der besonderen Art: Nachdem die Kletterer gegangen sind, erfüllt das Ensemble Megaphon den ungewöhnlichen Ort mit Musik. In entspannter Sommer-Atmosphäre sind Werke von französischen Komponisten wie Maurice Ravel und Eric Satie zu hören – und eine Luftartistin schwingt sich über den Köpfen des Publikums durch die Luft. Während der Ozeanreise verwandelt der argentinische Klangkünstler Andrés G. Jankowski die Klänge des Streichquartetts mit Live-Elektronik in duftige und reizvolle Grooves.

Die dritte Aufführung findet in dem Veranstaltungszentrum Schwanenburg statt.
Die geschichtsträchtige und frisch sanierte Schwanenburg wurde im November 2012 als Ort für die Sinne wiedereröffnet.

Mitwirkende

Lenka Župková – Violine
Verena Bähr – Violine
Nora Matthies – Violoncello ·
Franziska Buttkuss – Viola
Andres M. Jankowski – Live-Elektronik
Luftartistik – Nathalie Friedrich

Förderer

Region Hannover, Gartenregion Hannover und Kulturbüro Hannover / Kooperation mit Hochseilgarten PirateRock, Seehaus Isernhagen und der Schwanenburg