Songs

SONGS
performatives Konzert mit zeitgenössischen Liedern

14. November 2021, 19 Uhr
Kommunales Kino Hannover

Eintritt 12/10 €

VVK: Kino im Künstlerhaus

 Zeitgenössische Komponist*innen stehen im  Fokus dieses Programmes. Ausgangspunkt sind die Songs der Irin Jenifer Walshe, die wir mit Liedern anderer zeitgenössischer Komponist*innen konterkarieren. Alle Stücke beinhalten performative und szenische Elemente und bewegen sich fließend und provokant zwischen den Musikgenres.

In Walshes Stücken vermischt sich experimentelle, amerikanisch geprägte Musik mit zeitgenössischer europäischer, sowie elektro-akustischer Musik. Viele ihrer Kompositionen beinhalten zudem visuelle und improvisatorische Elemente und lassen einen großen Einfluss populärer Musik erkennen. Ein Schwerpunkt ist ihre Vokalmusik, die sie häufig selbst aufführt und die sich durch teils extreme Vokaltechniken auszeichnet.

Programm

Jennifer Walshe:  Auswahl ausA Folk Song Collection“ (2011)

sowie Lieder von Claude Vivier und Moritz Eggert

Mitwirkende: Ensemble Megaphon

  • Lenka Župková/künstl. Leiterin, Violine
  • Vlady Bystrov/Saxofone, Live El.
  • Tatjana Prelevic/Klavier
  • Ehsan Ebrahimi/Santur, Live El.
  • Andre Bartetzki/Soundregie, Video
  • Sophia Körber/ Gesang
  • Kai Aldendorf /Perkussion
  • Ghazaleh Ghazanfari /Videoprojektion
  • Tosh Leykum/ Videorecording

 

Gefördert im Rahmen des Corona-Sonderprogramms

Förderer

Scroll to Top